Google Reader

Es ist schon so viel über das baldige Ende des Google Readers geschrieben worden.

Mir persönlich wird Googles RSS Feed-Reader definitiv fehlen; und wenn ich mich so umsehe, finde ich – im Moment jedenfalls – keinen würdigen Ersatz. Für feedly kann ich mich nicht so richtig erwärmen; ich komme gerne ohne Browser-Erweiterungen aus, und auch fehlt mir hier die vom Google Reader gewohnte Schlichtheit.

Irgendwelche Vorschläge, wie ich meine RSS-Feeds verwalten kann in Zukunft?

PS: Ja, ich mag Semikolons sehr 🙂

You never see a church with free wifi. I guess because no church wants to compete with an invisible power that actually works.

(hier gelesen, via)