Berlin III

IMG_20140729_202934

Es ist Mittwochabend.

Ich sitze vor dem Hotel, geniesse die Abendsonne.
Vor dem Hotel warten einige Taxis auf Kundschaft. Bei allen Wagen handelt es sich um hellelfenbein-farbene Mercedes. Spannend ist es, zuschauen, wie die Taxis frequentiert werden.
Da passiert mindestens eine halbe Stunde lang nichts, dann sind innerhalb einer Minute vier Wagen gefragt. Für ganz kurze Zeit ist die Taxischlange deutlich kürzer, ja fast aufgebraucht – und verdient den Namen „Schlange“ nicht mehr.
Doch es dauert nicht lange, und alle Plätze sind wieder besetzt.
Ein endloser Prozess, der wohl niemals aufhören wird.

5 Gedanken zu „Berlin III“

    1. Sogar ein Video habe ich gemacht von den Taxis – nur leider ist es extrem nichtsaussagend. Ein Bild aus dem Filmchen habe ich nun nachträglich hinzugefügt oben 😉

      Grüsse aus dem nicht gerade drückend heissen dafür aber sehr nassen Bern.

      1. Fein. Vielen Dank (meine Frage war jedoch eher rhetorischer Art, weil Deine Reiseberichte doch so schöne Fotografien enthalten)
        Morgenfrühe Grüsse vom Schwarzen Berg

      2. Gerne 🙂 Ich wusste ja schon, worauf du abzielst mit deinem Kommentar.
        Ein paar Berlin-Bilder werden noch folgen, denke ich. Nicht nur das Fotografieren macht Spass – sondern auch das Teilen der gemachten Bilder (und das dem vorangehende Auswählen der Bilder) – und umso schöner ist es natürlich, wenn die Fotos zu gefallen wissen.

Kommentare sind geschlossen.