genug

IMG_0177

Eine ältere Frau spricht im Bus eine andere, wohl etwas jüngere Frau an. Grund des Ansprechens ist die Station, an welcher die Frau raus muss.
Die ältere Frau verrät, dass sie nämlich nicht mehr lesen könne, da ihre Sehkraft so stark zurückgegangen ist.
Die Andere fragt, ob denn da nicht eine Brille abhilfe schaffen könne, denn: „Man muss doch lesen können!“

Die Antwort darauf: „Ich habe genug gelesen.“

Ein Gedanke zu „genug“

  1. Das erinnert mich an 9-10-100-4 von Patent Ochsner:

    i bi müed
    un i hocke gärn
    bi mir im garte
    u luege dert
    am gmües bim wachse zue
    u dänken a geschter
    u nid a morn
    (…)

Kommentare sind geschlossen.