Eine Frage der Wahrnehmung

Heute in der Stadt hörte ich ein Gespräch eines älteren Paares mit an.

„Früher war Bern eine schöne Stadt, sauber, nett und mit vielen verschiedenen Läden …[…]“

Ich kannte zwar das Bern vor 30 Jahren nicht und kann den Vergleich nicht beurteilen – aber: für mich ist das heutige Bern nett, sauber, und so weiter.

Die Welt ist nicht nur so, wie sie ist. Sie ist vorallem auch so, wie wir sie sehen (wollen).

3 Gedanken zu „Eine Frage der Wahrnehmung“

  1. Ich weiss auch nicht, aber ich finde nicht dass Bern richtig schmuddelig ist. Sondern muss dir recht geben. Es ist sauber und so weiter.
    Aber ich glaube, man hat nicht mehr wirklich die Erinnerung von vor 30 Jahren. Da hat man glaube ich eine Verzerrung.

  2. Ich finde Bern eine tolle Stadt – das jährliche Aareschwimmen ist fast ein Familienritual.
    Schmutzig habe ich die Stadt nie erlebt!

Kommentare sind geschlossen.