Ein Gedanke zu „not in Hamburg anymore“

  1. …ziemlich offensichtlich. Ansonsten würde ich Dich bitten, mir die Stelle zu verraten. Das Bild macht viel Lust, dort zu fotografieren. Und gefällt durch seine landschaftliche Kleinheit im Vergleich zur fest bedrohlichen Wolkenfront.
    LG und schöne Ostern
    Michel

Kommentare sind geschlossen.