Seit einiger Zeit gibts für den Apple-Browser die Möglichkeit, Erweiterungen zu installieren, um so den Browser zu individualisieren. Mit den Erweiterungen lässt sich Safari besser auf die eigenen Bedürfnissen abstimmen.

Meine Lieblings-Erweiterungen sind folgende (alle sind hier zu finden):

  • Delicious Safari – Damit lassen sich Links rasch zur eigenen delicious-Sammlung hinzufügen
  • GMail Counter zeigt Anzahl ungelesene Google-Mail-Nachrichten im Browser an
  • Turn Off The Lights – Beschränkt sich aufs Wesentliche und blendet nicht relevante Inhalte aus.
  • Flickr Original und Flickr Plus – zwei nützliche Extensions, die den Umgang mit flickr erleichtern.
  • Ad Block – blendet Werbung auf Websiten aus.
  • Add To Google Reader – Feeds rasch dem eigenen Google Reader hinzufügen
  • Shortly – kürzt URLs

Die Extension können im Browser hier verwaltet werden:
Safari – Einstellungen – Erweiterungen



Dort lassen sich u.a. die Erweiterungen an- und abstellen, deinstallieren etc.

Hier nochmals der Link zu den Erweiterungen:
http://extensions.apple.com